Progressive Muskelentspannung-PMR nach Jacobsen

 

PMR ist ein Verfahren, bei dem durch willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung erreicht wird.

 

Fast jedes zweite Schulkind hat zwischen 7 und 14 Jahren eine schlechte Körperhaltung. Unter den Teenagern im Alter von 11-14 Jahren klagt etwa jeder fünfte einmal wöchentlich über Rückenschmerzen. Hauptauslöser sind Bewegungsmangel, langes Sitzen, ungeeignete Schulranzen und Sitzmöbel.

 

Unsere Rückenschulkurse sind vor allem für Kinder mit Haltungsschwäche, Haltungsschäden, z. B. Skoliosen, Fuß- und Beinfehlstellungen. Ziele der Kinder-Rückenschule sind das spielerische Ausgleichen von Defiziten in Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer. Es werden alltagsrelevante Dinge wie z. B. richtiges Sitzen, Heben, Bücken und Tragen des Schulranzens erklärt.

 

Unsere Rückenschulgruppen sollen Spaß machen und werden von Physiotherapeuten mit speziellen Rückenschullizenzen durchgeführt.

 

Die Gruppen sind speziell auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten und beinhalten Aspekte aus dem autogenen Training, der PMR der Step Aerobic u.v.m.

 

Autogenes Training ist eine auf Autosuggestion (gezielte Selbstbeeinflussung) basierende Entspannungstechnik, um Stress und psychosomatische Störungen zu beeinflussen.

 

Bei diesen Entspannungstechniken erleben die Kinder die wohltuende Wirkung von Entspannung und Bewegung auf Körper und Geist. Sie steigern ihre Entspannungsfähigkeit, Körperwahrnehmung und festigen ihre körperlichen Gesundheitsressourcen (Beweglichkeit, Balance).

 

Die Entspannungstechniken bieten Kindern einen Ausgleich zum Schulalltag. Die physische Belastbarkeit wird gesteigert und gesundheitliche Risiken durch z. B. hohe alltägliche Anforderungen vermindert.

 

Durch das Erlernen dieser Techniken können körperliche Unruhe oder Erregung reduziert und Schmerzzustände verringert werden. (Präventionskurse werden bis zu 100 % durch Ihre Krankenkasse erstattet).

 

Die Berührungen im Rahmen der Babymassage stellt eine vielfältige Stimulation der Körperfunktionen dar. Unter anderem kommt es zu einer Aktivierung des zentralen und vegetativen Nervensystems. Zudem werden selbstregulative Prozesse sowie die sozialen und emotionalen Kompetenzen gefördert. Der Wechsel von anregenden und entspannenden Griffen unterstützt zusätzlich das innere Gleichgewicht als Basis für einen ruhigen Schlaf.

 

Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird durch Berührung, Massage und durch die innige Kommunikation gestärkt.

 

Für Babys ab der 7. Lebenswoche bis ca. 7. Monat geeignet.

 

Neuer Kursbeginn: Kosten: 5er Kurs a´60 min: € 45,00

 

Unsere beliebte Rückenschule richtet sich an Menschen, die aktiv etwas gegen Rückenbeschwerden tun oder dem Entstehen von Rückenproblemen vorbeugen wollen. In unseren Kursen vermitteln wir viele abwechslungsreiche Übungen, welche vor allem Faszienverspannungen lösen und jeden Teilnehmer befähigen sollen, Erlerntes selbständig im Alltag umzusetzen.

 

Wir versuchen Lösungsansätze für den Alltag, wie z. B. aktives Sitzen, ergonomische Arbeitshöhen, sinnvolles Heben und Tragen zu vermitteln.

 

Unsere Übungsauswahl mit verschiedenen Kleingeräten soll Ihnen Spaß und Freude an der Bewegung, einen gesunden Lebensstil, aber auch genügend Entspannung für Körper ( Faszien) und Geist bieten.

 

(Wird als Präventionskurs bis zu 100% von den Krankenkassen finanziert).

 

Neuer Kursbeginn: Dienstag, 28.01.2020 18.00 Uhr-19.00 Uhr

 

Sie werden begeistert sein, wieviel Spaßes macht, den Beckenboden nach Ihrer Schwangerschaft so zu trainieren, dass er in jeder Situation wieder das Richtige tut. Dieser Kurs vereint funktionelles Ganzkörper-Workout mit einem intensiven Beckenbodentraining. Unsere Kursinhalte sind: 1. Bewusstsein für den Beckenbodenmuskel. 2. Kräftigung wichtiger Muskelgruppen, welche die Rückbildung unterstützen. 3. Wechselwirkung Anspannung und Entspannung. 4.Das Erlernen alltagstauglicher Übungen sowie Tipps bei Inkontinenzen.Ihr Baby darf selbstverständlich in unserer Kinder-Praxis dabei sein.

 

(Kosten werden von ihrer Krankenkasse nach Ausstellung eines ärztl./gynäk. Rezeptes, Muster 16, komplett übernommen).

 

Neuer Kursbeginn: 16.01.2020 von 10:00 Uhr bis 11:00 uhr

 

PMR ist ein Verfahren, bei dem durch willentliche und bewusste An-und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung erreicht wird. Durch das Erlernen dieser Technik in unseren Gruppen können körperliche Unruhe oder Erregung reduziert und Schmerzzustände verringert werden.

 

(Wird als Präventionskurs bis zu 100% von den Krankenkassen finanziert).

 

Das Autogene Training ist eine auf Autosuggestion (gezielte Selbstbeeinflussung ) basierende Entspannungstechnik, um Stress um und psychosomatische Störungen zu behandeln.

 

(Wird als Präventionskurs bis zu 100% von den Krankenkassen finanziert).